Mach' ein Ding draus: Wenn Kultur auf Coding trifft

Von Philippe Genêt (Coding da Vinci)

Coding da Vinci Schleswig-Holstein 2021 zieht nach der Preisverleihung Bilanz – mit Datengeber*innen, Teilnehmenden, Regionalveranstalter*innen auf dem Bundesweiten Digitaltag am 18. Juni 2021 um 14 Uhr – und die Veranstalter*innen des "hackathon x" am Badischen Landesmuseum Karlsruhe machen Lust auf noch mehr Kultur-Coding.

Hier geht es zur Anmeldung!

Was passiert, wenn kreative Hacker*innen nach Lust und Laune mit Kulturdaten spielen können? Ganz einfach: Sie schaffen unterhaltsame, innovative Zugänge, die neugierig machen auf das digitale und das reale Kulturerbe.

Überraschende und spielerische Anwendungen auf Basis offener Kulturdaten wie das Augmented Reality-Projekt „Historischer Kleiderschrank“ entstehen u.a. bei Hackathons wie „Coding da Vinci“ – zuletzt in Schleswig-Holstein – oder dem „hackathon x“ demnächst in Karlsruhe.

Das Podiumsgespräch führt Sie hinter die Kulissen dieser Hackathons und direkt ins Land der digitalen Möglichkeiten. Anhand aktueller Beispiele und aus eigener Erfahrung berichten Teilnehmende, Datengeber und Organisator*innen vom Potenzial, das in offenen Kulturdaten steckt.

Die Veranstaltung findet auf Zoom statt und ist kostenfrei.

Mit dabei sind:

  • Coding da Vinci – der Kultur-Hackathon
  • Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek
  • Open Data-Leitstelle Schleswig-Holstein
  • Badisches Landesmuseum, Karlsruhe

Weitere Informationen und Veranstaltungen des Bundesweiten Digitaltags 2021 gibt's hier