Filtern

Archiv

#rückblende89 – Erinnerungen an den Mauerfall
30.10.2019

#rückblende89 – Erinnerungen an den Mauerfall

Wir verbinden historische Fotografien mit persönlichen Geschichten und Erinnerungen an die Wendezeit. Das kann Selbsterlebtes oder von Freunden und Verwandten Erzähltes sein, ein kurzer...

Der digitale Tellerrand 03: Das Virtuelle Migrationsmuseum - eine Reise durch Zeit und Raum
07.11.2018

Der digitale Tellerrand 03: "Das Virtuelle Migrationsmuseum - eine Reise durch Zeit und Raum"

In einer Reihe von Gastbeiträgen stellen wir zukünftig spannende Themen und Projekte von Daten- und Kooperationspartnern der Deutschen Digitalen Bibliothek vor: Sei es eine neue Art und...

„Wir leben mit und sind umgeben von Kulturerbe“: Ein Interview mit Dr. Uwe Koch
11.06.2018

„Wir leben mit und sind umgeben von Kulturerbe“: Ein Interview mit Dr. Uwe Koch

Die Europäische Kommission hat das Jahr 2018 als Themenjahr zum Europäischen Kulturerbe ausgerufen. Die Initiative hierfür stammt vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK),...

Digitalisierung von Kulturgut im Land Bremen
02.05.2018

Digitalisierung von Kulturgut im Land Bremen

Unsere Publikation „Föderale Vielfalt – Globale Vernetzung: Strategien der Bundesländer für das kulturelle Erbe in der digitalen Welt“ (erschienen im September 2016) liefert erstmals...

Die Deutsche Digitale Bibliothek auf der CeBIT Hannover
15.03.2017

Die Deutsche Digitale Bibliothek auf der CeBIT Hannover

Die weltweit größte IT-Messe CeBIT findet dieses Jahr vom 20.-24. März statt und erwartet über 3.000 Aussteller und über 200.000 Teilnehmer. 2.000 Keynotes und Vorträge folgen dem Motto...

Neue Virtuelle Ausstellung: „Grimm von A bis Z – Was uns die Brüder Grimm nicht erzählten“
30.01.2017

Neue Virtuelle Ausstellung: „Grimm von A bis Z – Was uns die Brüder Grimm nicht erzählten“

„Es war vielleicht gerade Zeit, diese Märchen festzuhalten, da diejenigen, die sie bewahren sollen, immer seltener werden…“ – so beginnen die „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm,...

Ein kurzer Rückblick auf die drei Frühjahrsmessen
20.04.2016

Ein kurzer Rückblick auf die drei Frühjahrsmessen

In der Woche vom 14.–20. März 2016 waren Mitarbeiter aus Frankfurt, Berlin und Stuttgart auf der CeBIT, dem Bibliothekskongress in Leipzig und auf der Leipziger Buchmesse mit Ständen,...

Die Deutsche Digitale Bibliothek auf den großen Messen im März
23.02.2016

Die Deutsche Digitale Bibliothek auf den großen Messen im März

Wer im März auf die Cebit in Hannover oder den Bibliothekarkongress und die Buchmesse in Leipzig fährt, ist herzlich eingeladen, an unseren Ständen vorbeizukommen. Wir sind auch dieses...

Wissen ohne Zukunft? Der Rechtsrahmen der digitalen Langzeitarchivierung von Netzpublikationen - Ein Beitrag von Eric W. Steinhauer
27.01.2016

Wissen ohne Zukunft? Der Rechtsrahmen der digitalen Langzeitarchivierung von Netzpublikationen - Ein Beitrag von Eric W. Steinhauer

Die erste Publikation der Deutschen Digitalen Bibliothek „Der Vergangenheit eine Zukunft – Kulturelles Erbe in der digitalen Welt“ erschien im März 2015.

Ablieferung von Netzpublikationen durch den Zitierenden. Sicherung der Persistenz von Onlinequellen in der Wissenschaft - Ein Beitrag von Jan Schallaböck
09.12.2015

Ablieferung von Netzpublikationen durch den Zitierenden. Sicherung der Persistenz von Onlinequellen in der Wissenschaft - Ein Beitrag von Jan Schallaböck

Die erste Publikation der Deutschen Digitalen Bibliothek „Der Vergangenheit eine Zukunft – Kulturelles Erbe in der digitalen Welt“ erschien im März 2015.

„Hamburger Note“ zur Digitalisierung des kulturellen Erbes
13.10.2015

„Hamburger Note“ zur Digitalisierung des kulturellen Erbes

Im Vorfeld der diesjährigen Konferenz „Zugang gestalten! Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe“ wird die „Hamburger Note“ in Berlin vorgestellt. Bei der Digitalisierung stehen...

Neue Sammlungen: Die Fotografen Fritz Zapp und Peter H. Fürst im Rheinischen Bildarchiv der Stadt Köln
23.09.2015

Neue Sammlungen: Die Fotografen Fritz Zapp und Peter H. Fürst im Rheinischen Bildarchiv der Stadt Köln

Fritz Zapp hatte sich die Fotografie autodidaktisch erarbeitet – als gelernter Maler und Anstreicher wendete er sich erst nach seinem Umzug 1910 von seinem Geburtsort Kleinbliersbach im...