Die Deutsche Digitale Bibliothek auf der Leipziger Buchmesse 2019

Von Wiebke Hauschildt (Online-Redaktion)

Mittlerweile im fünften Jahr ist die DDB mit einem Stand auf der Leipziger Buchmesse vertreten und wie jedes Jahr freuen wir uns sehr auf vier spannende Messetage vom 21. – 24. März 2019.

Als größte Publikumsmesse Deutschlands verzeichnete die Buchmesse im vergangenen Jahr beinahe 200.000 Besucher. Über 2.600 Aussteller aus 46 Ländern luden an ihre Stände, um gemeinsam mit den Besuchern Neuerscheinungen zu entdecken, zu aktuellen Themen zu diskutieren und die Kraft der Worte zu feiern.

Dieses Jahr wird Tschechien das Gastland der Leipziger Buchmesse sein und in über 130 Veranstaltungen 70 Neuerscheinungen und 55 Autoren präsentieren. Auch „Leipzig liest“, das größte europäische Lesefest, ist mit über 3.600 Veranstaltungen an 550 Orten in und um Leipzig für viele Besucher ein besonderes Highlight.

Die Deutsche Digitale Bibliothek ist wieder in Halle 5, Stand G 500 und die KollegInnen von der Berliner Geschäftsstelle, aus dem Landesarchiv Baden-Württemberg bzw. dem Archivportal-D sowie von der Fachstelle Mediathek-Ton/Mediathek Fotografie (SLUB Dresden) freuen sich auf Ihren Besuch!

Wir informieren über aktuelle Entwicklungen, neueste Datenpartner und virtuelle Ausstellungen, recherchieren gemeinsam mit den Besuchern in der DDB und zeigen, was es alles bei uns zu entdecken gibt.  

Der Stand der DDB bei der Leipziger Buchmesse 2018, Foto: Wiebke Hauschildt/Deutsche Digitale Bibliothek
Der Stand der DDB bei der Leipziger Buchmesse 2018, Foto: Wiebke Hauschildt/Deutsche Digitale Bibliothek

Die Leipziger Buchmesse 
21. März - 24. März 2019
Messegelände Leipzig

Messestand der Deutschen Digitalen Bibliothek
Halle 5
Stand G500
Täglich von 10 bis 18 Uhr

Zur Messewebsite